Mittwoch, 1. April 2009

Aprilscherz?


Heute auf der Lehrerkonferenz:

Auf die Frage einer Kollegin, wann denn nun endlich die neue Tafel in der Sporthalle angebracht werde, antwortet der mit der Angelegenheit befasste, quasi delegierte Lehrer:
Die ebenfalls mit der Sache befasste "Tafelbeauftragte" des Schulamtes habe noch einige Nachfragen wegen der Beschaffenheit der in Betracht kommenden Wand zur Aufnahme der Tafel. Desweiteren müssten die Räumlichkeiten insgesamt noch inspiziert werden, um die Notwendigkeit einer Anschaffung, respektive bei deren Gegebenheit eine genaue Spezifizierung der Tafel vornehmen zu können.
Eine abschließende Antwort auf die Frage der Kollegin sei also ohne endgültiges Votum der "Tafelbeauftragten" des Schulamtes hier und heute nicht zu geben.
Heute ist der 1. April.
Trotzdem alles wahr.
Wie wird man "Tafelbeauftragte" und wenn ja wie lange?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen