Montag, 16. März 2009

Umfrage 2

Die zweite Umfrage im Pädagogischen Untergrund lautete aus aktuellem Anlass:
Wer sind die besten Quereinsteiger für die Schule?
50% der Teilnehmer entschieden sich für "Mit goldenem Handschlag geschasste Bänker".
Eine interessante Vorstellung: Kämen doch dann ganz entspannte Herren zum Zuge, die sich wegen der Alimentierung keine Sorgen machen müssten, deren Chauffeur auf dem Lehrerparkplatz geduldig wartete und deren eigene Sekretärin den Schreibkram erledigen würde.

Stellt sich nur die Frage, welches Fach denn solch ein Manager unterrichten sollte. Bei allem, was mit Zahlen zu tun hat, kann man ihn nicht ranlassen, da hat er ja total versagt. Auch die gesellschaftswissenschaftlichen Fächer sind nichts für unseren Neuen, denn auch hier hat er keine Ahnung. Sprachen, Musik, Kunst? Nein, geht alles nicht, das hat er machen oder kaufen lassen bisher.
Bleibt: Sport! Das kann angeblich auch der dümmste Bänker. Joseph Ackermann in die Sporthalle!
Nach zwei Stunden mit 30 pubertierenden Achtklässlern wäre der Mann geläutert,empfände Demut, ginge in sich.
Die Vorstellung gefällt. Wir warten auf die ersten Querversetzungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen